Sonderangebot

Valais Tour Tagesausflug

Reise datum

August 15, 2020

Angebot nicht verpassen
FR Starten

Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. ANWENDUNGSBEREICH

Die folgenden Vertragsbedingungen regeln das Rechtsverhältnis zwischen Ihnen, dem Kunden, und uns, Travelise Sàrl, Technopole 5, 3960 Sierre, Schweiz; nachfolgend Travelise genannt. Als Vertragspartner ist der Kunde für alle Teilnehmer, die er für den Dienst anmeldet, verantwortlich. Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen sind daher für alle Teilnehmer des Dienstes verbindlich.

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen werden dem Kunden vor der Buchung zur Verfügung gestellt, obwohl der Kunde sie zum Zeitpunkt der tatsächlichen Buchung akzeptiert. Es liegt in der Verantwortung des Kunden, diese zu lesen, bevor er eine Reservierung vornimmt.

  1. ABSCHLUSS DES VERTRAGES

Nach Ihrer persönlichen, telefonischen, schriftlichen und/oder elektronischen (E-Mail, Website, mobile Anwendung) Anmeldung kommt ein Vertrag zwischen Ihnen, dem Kunden, und uns, Travelise, zustande. An diesem Punkt treten die Rechte und Pflichten, die in diesen Bedingungen und Konditionen festgelegt sind, zwischen Travelise und Ihnen in Kraft.

  1. DIENSTLEISTUNGEN

Travelise verpflichtet sich, Ihre Reise/Exkursion/Veranstaltung zu organisieren und Ihnen alle Dienstleistungen anzubieten, die bei der Anmeldung festgelegt wurden. Besondere Kundenwünsche und Nebenabreden werden nur Vertragsbestandteil, wenn sie von Travelise vorbehaltlos schriftlich akzeptiert und bestätigt wurden.

Bei der Anmeldung betrachtet Travelise die folgenden Kriterien als verbindlich und muss sie beachten:

  • Anzahl der Teilnehmer(innen)
  • Reisedatum und Aufenthaltsdauer
  • Geografisches Gebiet (Norden, Süden, Überraschung)
  • Transportmittel (Flugzeug, Zug, Überraschung)
    • Falls Flugzeug: gewählter Abflughafen und Wahl des aufgegebenen Gepäcks
  • Stand der Reise
  • Angegebene Einschränkung(en)

Alle zusätzlichen Informationen, die vom Kunden zum Zeitpunkt der Registrierung ausgefüllt werden, gelten als nicht vertragliche Präferenzen. Diese Informationen ermöglichen es Travelise, den Kunden besser kennenzulernen, so dass wir eine Reise planen können, die seinen Erwartungen am besten entspricht. Travelise hat sich verpflichtet, diese Präferenzen zu respektieren, kann aber nicht für deren Befriedigung und/oder Erfüllung garantieren.

  1. ANMELDUNGEN

Sobald die Registrierung abgeschlossen ist, verlangt Travelise von jedem Teilnehmer einen Ausweis. Travelise behält sich das Recht vor, die Reservierung im Falle der Nicht-Übermittlung von Ausweispapieren oder der Nichtzahlung des vereinbarten Betrags abzulehnen. Außer in Ausnahmefällen müssen die Namen und Angaben aller Teilnehmer innerhalb von 5 Tagen nach der Anmeldung an Travelise übermittelt werden. Nach Ablauf dieser Frist können zusätzliche Gebühren anfallen. Das Hinzufügen neuer Teilnehmer verursacht zusätzliche Kosten, die vom Kunden zu tragen sind. Andererseits führt die Annullierung eines oder mehrerer Teilnehmer zu einer Rückerstattung gemäß Punkt 7. Annullierung. Jede Stornierung und/oder Änderung Ihrer Anmeldung muss schriftlich an die folgende Adresse geschickt werden: surprise@travelise.ch

  1. PREIS

5.1 Preisgestaltung

Unsere Preise sind in Schweizer Franken (CHF) angegeben, Nettobeträge, einschließlich Mehrwertsteuer. Die Zahlung hat gemäß den in Abschnitt 6, Zahlungsbedingungen, beschriebenen Zahlungsbedingungen zu erfolgen. Alle Ermäßigungen aufgrund der Verwendung eines Geschenkgutscheins müssen bei der Buchung angemeldet werden. Wir akzeptieren die folgenden Zahlungsmethoden: PayPal, Visa, MasterCard, Twint und Banküberweisung.

Wir berechnen jedoch 100% des Paketpreises:

  • wenn Sie ohne Vorankündigung nicht zur Abreise erscheinen
  • wenn Sie zu spät zum Abflug oder Flug ankommen
  • wenn Sie aufgrund ungenauer oder unvollständiger Reisedokumente nicht reisen können.

5.2 Änderung des Preises

Unsere Preise können im Falle erheblicher Schwankungen der Kraftstoffpreise, Steuern oder Gebühren, Währungsschwankungen oder anderer Elemente, die den Preis der gebuchten Reise bestimmen, erhöht werden.

In diesem Fall wird Travelise diese Erhöhungen des Verkaufspreises weitergeben, spätestens jedoch 31 Tage vor der Abreise. Wenn die Preiserhöhung mehr als 10% beträgt, haben Sie das Recht, innerhalb von 5 Tagen nach Erhalt unserer Mitteilung den Vertrag per E-Mail oder per Einschreiben zu kündigen.

Jede zusätzliche Dienstleistung(en), die vom Kunden gewünscht oder nicht in der Dienstleistung enthalten ist (sind), wird zusätzlich in Rechnung gestellt.

Falls die spätere Aufnahme von Teilnehmern die Kapazität eines Ortes oder Transportmittels übersteigt oder eine Änderung des Programms erfordert, verpflichtet sich Travelise, dem Kunden eine Anpassung des Programms vorzuschlagen, die zu zusätzlichen Kosten führen könnte.

ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

Die Rechnung dient gleichzeitig als Vertrag. Sobald es ausgestellt ist, gelten die Zahlungs- und Stornierungsbedingungen. Zahlungen per Banküberweisung werden akzeptiert und müssen in Schweizer Franken (CHF) auf das folgende Konto überwiesen werden:

Travelise Sàrl

Techno-Pôle 5

3960 Siders, CH

Bank : UBS Switzerland AG

IBAN : CH91 0026 5265 1167 9401 Z

BIC : UBSWCHZH80A

Wenn Ihre Zahlung nicht innerhalb der vereinbarten Frist bei uns eingegangen ist, behalten wir uns das Recht vor, nach Benachrichtigung vom Vertrag zurückzutreten und Ihre Dienstleistung zu stornieren.

6.1 Zahlungsbedingungen für Einzelpersonen

Travelise ist definiert als eine individuelle Dienstleistung mit einer Teilnehmerzahl von bis zu 7 Personen. Der Kunde verpflichtet sich, bei Annahme/Reservierung des Angebots die gesamte Reise zu bezahlen. Die Zahlung erfolgt unmittelbar nach der Buchung über unsere Internetplattform oder per Banküberweisung innerhalb von 5 Tagen. Die Reservierung wird erst nach Eingang des Gesamtbetrags bestätigt.

6.2 Zahlungsbedingungen für Kleingruppen

Travelise versteht unter Kleingruppe jede Dienstleistung mit einer Teilnehmerzahl zwischen 8 und 20 Personen. Der Kunde verpflichtet sich, bei Annahme/Reservierung des Angebots die gesamte Reise zu bezahlen. Die Zahlung erfolgt unmittelbar nach der Buchung über unsere Internetplattform oder per Banküberweisung innerhalb von 10 Tagen. Die Reservierung wird erst nach Eingang des Gesamtbetrags bestätigt.

6.3 Zahlungsbedingungen für große Gruppen

Travelise versteht unter Großgruppe jede Dienstleistung mit einer Teilnehmerzahl von 21 Personen. Der Kunde erklärt sich bereit, Travelise nach einem wie folgt festgelegten Zahlungsplan zu bezahlen:

  • Fälligkeitsdatum: 60% Anzahlung, bei Annahme des Angebots.
  • Frist: Restbetrag von 40%, 3 Monate vor dem Abreisedatum

Dieser Fälligkeitsplan wird als Grundlage für die Rechnungsstellung erstellt. Der Prozentsatz der Anzahlung kann jedoch je nach Kunde variieren. Ausgestellte Rechnungen haben stets Vorrang vor diesen Bedingungen.

  1. STORNIERUNG DER REISE

7.1 Annullierungsbedingungen für Einzelpersonen

Travelise ist definiert als eine individuelle Dienstleistung mit einer Teilnehmerzahl von bis zu 7 Personen. Wenn Sie vor der Abreise zurücktreten, wenn Sie Ihre Reise aus einem Grund abbrechen, der nicht durch eine Reiserücktrittsversicherung abgedeckt ist, oder wenn Sie keine Reiserücktrittsversicherung haben, erklären Sie sich bereit, Stornogebühren zu zahlen. Ab dem sechzigsten Tag vor der Abreise erstatten wir Ihnen nur den folgenden Prozentsatz des Festpreises (ohne Flüge/Züge, falls ausgestellt, und Buchungsgebühren):

INDIVIDUELLE STORNIERUNGSRICHTLINIE

(bis zu 7 Personen)

Bis zu 61 Tage vor Abreise 100

60 - 31 Tage vor der Abreise 75

30 - 15 Tage vor Abreise 50

14 – 0 Tag(e) vor Abreise 0* %

Maßgeblich für die Berechnung der oben genannten Stornogebühren ist das tatsächliche Eingangsdatum der Stornierung.

Im Falle einer Benachrichtigung während der Bürozeiten ist der nächste Arbeitstag entscheidend.

Bitte beachten Sie, dass die Stornierungsbedingungen für Flug-/Bahntickets streng sind. Nach Ausstellung der Tickets ist keine Rückerstattung mehr möglich, selbst wenn das Stornierungsdatum vor 60 Tagen vor der Abreise liegt.

Im Falle einer Annullierung oder Änderung (Namensänderung, Änderung des Abreisedatums) wird eine Bearbeitungsgebühr von CHF 50 pro gebuchter Person bis maximal CHF 50 pro Tag erhoben. Es werden CHF 200 pro Buchung berechnet. Diese Bearbeitungsgebühr wird im Allgemeinen nicht durch eine Annullierungsversicherung gedeckt. Bitte beachten Sie, dass im Falle einer Verschiebung der Reise die Rückerstattungsbedingungen unserer Partner gelten.

*Wir können 14 Tage vor Ihrer Abreise keine Rückerstattung garantieren. Wir werden jedoch gemeinsam mit unseren Partnern unser Möglichstes tun, um Ihre Dienste zu geringeren Kosten zu kündigen.

Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiseversicherung, um dieses Risiko abzudecken. Die Höhe der Versicherungspolice sowie die Buchungsgebühren gehen immer zu Lasten des Versicherten. Weitere Informationen finden Sie unter Punkt 9. Versicherung.

7.2 Annullierungsbedingungen für Gruppen

Travelise versteht unter Gruppe jede Dienstleistung mit einer Teilnehmerzahl ab 8 Personen. Wenn Sie vor der Abreise zurücktreten, wenn Sie Ihre Reise aus einem Grund abbrechen, der nicht durch eine Reiserücktrittsversicherung gedeckt ist, oder wenn Sie nicht in den Genuss einer solchen Versicherung kommen, verpflichten Sie sich zur Zahlung einer Stornogebühr. Bei Annahme des Angebots erstatten wir nur den folgenden Prozentsatz des Pauschalpreises zurück (ausgenommen Flüge/Züge, falls ausgestellt):

GRUPPENSTORNIERUNGSRICHTLINIE

(ab 8 Personen)

Bei Annahme des Angebots bis zu 91 Tage 90

90 - 45 Tage vor Abreise 75

44 - 30 Tage vor Abreise 50

29 - 0 Tag(e) vor Abreise 0* %

Maßgeblich für die Berechnung der oben genannten Stornogebühren ist das tatsächliche Eingangsdatum der Stornierung. Im Falle einer Benachrichtigung während der Bürozeiten ist der nächste Arbeitstag entscheidend.

Bitte beachten Sie, dass im Falle einer Verschiebung der Reise die Rückerstattungsbedingungen unserer Partner gelten.

*Ab 29 Tage vor Ihrer Abreise können wir keine Rückerstattung garantieren. Wir werden jedoch gemeinsam mit unseren Partnern unser Möglichstes tun, um Ihre Dienste zu geringeren Kosten zu kündigen.

Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiseversicherung, um dieses Risiko abzudecken. Die Höhe der Versicherungspolice sowie die Buchungsgebühren gehen immer zu Lasten des Versicherten. Weitere Informationen finden Sie unter Punkt 9. Versicherung.

Die folgenden Leistungen können von seinen Bedingungen ausgeschlossen werden:

Partner-Bedingungen

Travelise reserviert seine Dienste bei Partnern, wobei die Stornierungs- und Rückerstattungsbedingungen der genannten Partner die wichtigsten sind. Alle potenziellen Rückerstattungen basieren daher auf den Bedingungen des betreffenden Partners.

Dienstleistungen mit festen Kosten

Bestimmte Dienstleistungen (Aktivitäten, Mieten, Transport, Verpflegung) unterliegen Gruppentarifen und werden im Budget als Fixkosten betrachtet. Infolgedessen bieten unsere Partner keine Rückerstattungen für Stornierungen durch einen oder mehrere Teilnehmer an. Falls ihre Sätze auch anteilig nach der Anzahl der Teilnehmer oder über eine Preisstaffelung berechnet werden, kann eine Teilrückerstattung wirksam sein.

Nicht erstattungsfähige Dienstleistungen

Bitte beachten Sie, dass die Stornierungsbedingungen für Flug-/Bahntickets streng sind. Nach Ausstellung der Tickets ist keine Rückerstattung mehr möglich, selbst wenn das Stornierungsdatum vor 90 Tagen vor der Abreise liegt. Eintrittskarten für öffentliche Veranstaltungen sind ebenfalls nicht erstattungsfähig, sobald das Ticket ausgestellt wurde.

  1. BEDINGUNGEN WALLIS TOUR

Travelise bezieht sich auf alle von Swiss Tours angebotenen Ausflüge und Aufenthalte im Wallis.

Die Reservierung einer Wallis-Tour erfordert den Kauf eines Geschenkgutscheins im Voraus oder die direkte Online-Reservierung des Angebots. Die Wallis-Tournee ist nicht erstattungsfähig, nicht namentlich und übertragbar. Die Verwendung eines Travelise-Wertgutscheins ist bei der Buchung einer Wallis-Tour ausgeschlossen.

Sobald die Dienstleistung gebucht wurde, ist eine Stornierung mit Rückerstattung nicht mehr möglich. Der Platz bleibt jedoch auf jede Person über 18 Jahre übertragbar. In der Tat können nur Erwachsene an der Führung teilnehmen.

Travelise lehnt jede Verantwortung im Falle der Nichteinhaltung der Regeln des Anstands ab. Travelise kann auch nicht für Zwischenfälle, Unfälle, Personen- oder Sachschäden verantwortlich gemacht werden, die sich während des Dienstes ereignen. Buchungstermine sind abhängig von der Verfügbarkeit, die von Travelise angeboten wird. Die verschiedenen Führungen können nur stattfinden, wenn die Teilnehmerzahl zwischen 12 und 15 Personen pro Termin liegt. Travelise behält sich das Recht vor, eine Tour bei unzureichender Teilnehmerzahl zu verschieben oder Anmeldungen für volle Termine abzulehnen. Travelise ist nicht verantwortlich für zusätzliche Käufe/Konsumationen, die der Kunde während der Reise tätigt. Der Kunde verpflichtet sich, die Inhalte und Dienstleistungen der verschiedenen Wallis Tours so weit wie möglich vertraulich zu behandeln, um den Überraschungseffekt für die nächsten Reisenden zu erhalten.

  1. REISEVERSICHERUNG

Travelise empfiehlt Ihnen den Abschluss einer Vollkaskoversicherung, die auch medizinische Kosten, Unfälle und Gepäck abdeckt, soweit Sie nicht bereits durch andere Versicherungen abgedeckt sind. Travelise bietet dem Kunden die Möglichkeit, eine Versicherung bei der Europäischen Reiseversicherungs AG (ERV) abzuschliessen. Der Kunde verpflichtet sich dann zur Zahlung einer Prämie entsprechend der maximalen Versicherungssumme (siehe Tabelle unten):

Höchstbetrag der Versicherung pro Person Bruttoprämie pro Person
CHF 750.– CHF 37.–
CHF 1'000.– CHF 45.–
CHF 1'250.– CHF 49.–
CHF 1'500.– CHF 53.–
CHF 1'750.– CHF 59.–
CHF 2'000.– CHF 65.–
CHF 2’500.– CHF 81.–
CHF 3'000.– CHF 89.–
CHF 3'750.– CHF 127.–
CHF 4'500.– CHF 162.–

Diese Deckung gilt nur für die gebuchten Reisedaten und nur für Teilnehmer, die die Versicherung persönlich abgeschlossen haben. Die Schadenbearbeitung wird direkt von der ERV durchgeführt. Travelise kann als Vermittler fungieren, falls der Kunde Hilfe benötigt. Die Parteien verpflichten sich, die geltenden Datenschutzbestimmungen einzuhalten.

  1. PROGRAMMÄNDERUNG ODER UNTERBRECHUNG DER REISE

Für den Fall, dass die beauftragten Unternehmen (Hotels, Transport, Aktivitäten, etc...) aus unvorhersehbaren Gründen nicht mehr in der Lage sind, ihre Dienstleistungen zu erbringen, oder wenn unvorhergesehene Ereignisse dies erfordern, behalten wir uns das Recht vor, Ihnen ähnliche Dienstleistungen anzubieten. In diesem Fall werden wir uns bemühen, Sie so schnell wie möglich über Änderungen des Programms zu informieren.

In einigen Fällen kann Travelise auch gezwungen sein, Ihre Reise aus Gründen zu stornieren, die sich seiner Kontrolle entziehen, sei es aus Gründen Ihrer Sicherheit oder aus anderen zwingenden Gründen, wie z.B. die Nichtvergabe oder der Entzug von Landegenehmigungen, höhere Gewalt (z.B. zu niedrige oder zu hohe Wasserstände während einer Kreuzfahrt oder die verspätete Eröffnung eines Hotels), widersprüchliche Ereignisse, soziale Unruhen, Epidemien, Terrorismus, Streiks usw. Travelise wird sich bemühen, Sie so schnell wie möglich zu informieren und Ihnen auf Ihre Kosten eine Alternative anzubieten.

Im Falle einer Verspätung oder des Nichterscheinens des Kunden bei einer Dienstleistung, die zu einer Änderung des Zeitplans führt, kann dies zu zusätzlichen Kosten oder zur Annullierung der Dienstleistung auf Kosten des Kunden führen.

  1. ZOLLFORMALITÄTEN

Jeder Reisende ist für die Einhaltung von Pass-, Visa-, Zoll- und Gesundheitsvorschriften verantwortlich. Sie sind für die Überprüfung Ihrer Ausweispapiere vor der Abreise verantwortlich. Für Staatsangehörige der Schweiz und Liechtensteins gelten die in den Reisebeschreibungen angegebenen Pass- und Visumbestimmungen. Bürger anderer Länder sind dafür verantwortlich, uns zum Zeitpunkt der Buchung über die für ihre jeweilige Staatsangehörigkeit geltenden Bestimmungen, Einschränkungen und nicht zugänglichen Reiseziele zu informieren. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie vor der Abreise im Besitz aller Ihrer Dokumente sind.

  1. LUGGAGE

Travelise ist nicht verantwortlich für Beschädigung, Verlust oder Diebstahl von Koffern und deren Inhalt. Die Agentur übernimmt unter keinen Umständen Kosten im Zusammenhang mit dem Verlust, der Beschädigung und der Zerstörung von Gepäck oder dem Diebstahl von Gepäck oder Wertgegenständen während des Aufenthalts. Wir empfehlen Ihnen, eine Reisegepäckversicherung abzuschließen, um diese Risiken abzudecken. Der Betrag der Versicherungspolice sowie die Bearbeitungsgebühren gehen immer zu Lasten des Versicherten. Wir bitten Sie, Ihr Gepäck mit Aufklebern zu versehen, auf denen Ihre Heimatadresse angegeben ist.

  1. VERANTWORTLICHKEIT

Obwohl wir der Reiseveranstalter sind, fungieren wir nur als Vermittler zwischen den Teilnehmern einerseits und den Transportmitteln, Unterkünften und anderen Dienstleistern andererseits. Wir lehnen jede Verantwortung im Falle von Unfällen, Verlust, Beschädigung oder anderen unvorhersehbaren Ereignissen ab. Wir lehnen auch jegliche Verantwortung für die Auswirkungen ab, die Ereignisse höherer Gewalt (Streik, Krieg, Epidemie, soziale Unruhen, Terrorismus, behördliche Entscheidungen usw.) auf das Programm haben könnten.

Travelise lehnt jede Verantwortung für die von Dritten angebotenen Dienstleistungen ab. Diese unterliegen den Vertragsbedingungen des Dienstleisters.

Der Kunde ist allein verantwortlich für Personen- und/oder Sachschäden, die von ihm und anderen Teilnehmern im Zusammenhang mit dem Dienst verursacht werden. Der Kunde verpflichtet sich, dafür zu sorgen, dass die Regeln der Korrektheit von den Teilnehmern eingehalten werden, und sie an diese Regeln zu erinnern. Der Kunde ist allein verantwortlich für die Zahlung von Schadenersatz, Zuwiderhandlungen oder anderen Strafen im Zusammenhang mit der Nichteinhaltung der Anstandsregeln. Travelise schließt jegliche Haftung für Schäden oder Diebstahl aus.

Travelise ist in keiner Weise dafür verantwortlich, eine Garantie für die Unterkunft zu geben. Der Gastgeber kann bei der Ankunft von jedem Gast eine Kreditkarte als Zahlungsgarantie verlangen. Die Unterkunft kann die Kreditkarte des Teilnehmers mit einem Betrag belasten oder vorsperren, um eventuelle Extras zu garantieren. Jede Einrichtung hat ihre eigene unabhängige Politik.

Der Gast ist für die Einhaltung der von den Anbietern (z.B. Flughafen, Bahnhof) vorgegebenen Fahrpläne und Gepäckregeln verantwortlich. Erscheint der Kunde nicht zum Abflug eines Fluges/Zuges oder erscheint er zu spät (No-Show), wird der Reisepreis nicht erstattet. Die Beförderungspflicht entfällt. Wenn der Kunde den Rücktransport verpasst, muss er auf eigene Kosten einen anderen Rückflug/Zug buchen. Dies gilt auch im Falle von Änderungen des Transportplans. Dasselbe gilt für die anderen im Aufenthalt enthaltenen Dienstleistungen.

  1. WICHTIGSTE STÄRKE

Travelise haftet nicht für die vollständige oder teilweise Nichterbringung der Leistung infolge höherer Gewalt, von Handlungen Dritter oder höherer Gewalt, wie z.B.: Notfallmaßnahmen der Regierung oder örtlicher Behörden; Terrorakte, Streiks, Streiks, Epidemien, Krieg, Aussperrungen, Überschwemmungen, Feuer, Naturkatastrophen oder andere Ursachen, die außerhalb der Kontrolle von Travelise liegen.

  1. DATENSCHUTZ

Dieser Datenschutz bezieht sich auf die Verwendung personenbezogener Daten, die auf oder im Zusammenhang mit unserer Website erhoben und zum Zwecke der Erbringung einer Dienstleistung verwendet werden.

Travelise misst dem Schutz der Privatsphäre und insbesondere dem Datenschutz große Bedeutung bei. Travelise ist deshalb bestrebt, alle eingegebenen Daten mit grösster Sorgfalt zu behandeln und hält sich bei der Eingabe und Erfassung von Daten an die Bestimmungen der schweizerischen Datenschutzgesetzgebung. Personenbezogene Daten sind Daten, die sich auf eine identifizierbare Person beziehen, wie Name, Vorname, Wohnadresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum, ID-Informationen, Reisevorlieben, Ängste, Allergien, Ernährungsbeschränkungen und gesprochene Sprachen. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Darüber hinaus verpflichtet sich Travelise, alle notwendigen Maßnahmen zu ergreifen, um Informationen jeglicher Art, die ihm als solche vom Kunden mitgeteilt werden oder von denen er während der Erbringung der Dienstleistung Kenntnis erlangt, vertraulich zu behandeln. Travelise verpflichtet sich, diese Informationen nur zum Zweck der Erbringung der Dienstleistung zu verwenden. Travelise verpflichtet sich, persönliche Daten unter strikter Einhaltung der Datenschutzgesetzgebung zu verarbeiten.

  1. SCHRIFTLICHE BESCHWERDEN

Sie müssen Ihre Beschwerden schriftlich spätestens 10 Tage nach Ihrer Rückkehr an Travelise, Technopole 5, 3960 Sierre, Schweiz, richten. Wird die schriftliche Beschwerde nicht innerhalb der vorgenannten Frist eingereicht, erlöschen alle Schadenersatzansprüche.

  1. ANWENDBARES RECHT UND GERICHTSSTAND

Auf jedes Rechtsverhältnis zwischen Ihnen und Travelise ist ausschließlich Schweizer Recht anwendbar. Gerichtsstand ist der eingetragene Sitz von Travelise in Sierre.